Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

1. Gewinnspiel und Veranstalter

Anbieter des Gewinnspiels „Social Media Workshop“ (nachfolgend „Gewinnspiel“) ist die KSL
Media GmbH, Richard-Byrd-Str. 33 (nachfolgend KSL Media). Die Teilnahme an dem Gewinnspiel
richtet sich ausschließlich nach den folgenden Teilnahmebedingungen.

2. Teilnahme

2.1 Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren mit Hauptwohnsitz in Deutschland.
Mitarbeiter der KSL Media GmbH sowie deren Angehörige sind nicht teilnahmeberechtigt.
Die Teilnahme mittels automatisierter Datenverarbeitungsprozesse und/oder über die
Einschaltung Dritter, z.B. Gewinnspiel-Agenturen ist ausgeschlossen.
2.2 Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ausschließlich am 28.05.2021 zwischen 10:30 Uhr –
16:00 Uhr möglich. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Die Teilnahme kann
ausschließlich in dem obigen Zeitraum erfolgen.
2.3 Für die Teilnahme an der Verlosung muss der Teilnehmer seinen vollen Namen, sowie seine
Mailadresse am virtuellen Stand des Gründertags Kölns (digitale Messe) abgeben.
2.4 An dem Gewinnspiel nehmen nur Personen teil, die die in Ziffer 2.3 beschriebenen
Voraussetzungen erfüllen. Für verspätete und/oder unvollständige Eingänge kann KSL Media
nicht verantwortlich gemacht werden.

3. Durchführung und Gewinnabwicklung

3.1 Es wird ausschließlich des nachfolgend näher beschriebenen Gewinn verlost:
Das Gewinnspiel umfasst insgesamt 1 Hauptgewinn an 1 Gewinner*in. Ein Social Media
Workshop im Wert von 490,00 EUR
3.2 Der Gewinner*in gezogen und über die angegebene Mailadresse über den Gewinn
informiert. Die Teilnehmer*innen erklären sich damit einverstanden, dass ihr Name
(Vorname und erster Buchstabe des Nachnamens) auf der KSL Media Facebook- oder
Instagram-Seite veröffentlicht wird.
3.3 Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten oder übertragen werden. Der Gewinn
ist weder auszahlbar, ergänzbar oder änderbar. Sollte der Gewinn, gleich aus welchem
Grund, nicht zur Verfügung gestellt werden können, behält sich KSL Media vor, einen
gleichwertigen Ersatzpreis zu vergeben.
3.4 Facebook und Instagram stehen mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung und stehen
nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung.

4. Ausschluss von der Teilnahme

4.1 Bei einem Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen behält sich KSL Media das Recht vor,
Teilnehmer*innen vom Gewinnspiel auszuschließen. 

4.2 Weiterhin behält sich KSL Media das Recht vor, Teilnehmer*innen auszuschließen, die sich unerlaubter Hilfsmittel bedienen oder sich anderweitig durch Manipulation Vorteileverschaffen (insbesondere Sammel- oder Mehrfachteilnahmen, sofern diese nicht ausdrücklich durch KSL Media zugelassen werden). Dies liegt vor, wenn zum Beispiel automatische Skripte, Hackertools, Trojaner oder Viren eingesetzt werden oder wenn ein Teilnehmer sich durch andere unerlaubte Mittel ein Vorteil verschafft. Des Weiteren können unwahre Personenangaben sowie der Einsatz von „Fake-Profilen“ zum Ausschluss führen. Gegebenenfalls können in diesen Fällen auch nachträglich Gewinne aberkannt und/oder zurückgefordert werden.

5. Vorzeitige Beendigung bzw. Abbruch des Gewinnspiels

KSL Media ist berechtigt, das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, auszusetzen oder zu
verändern, wenn unvorhergesehene, außerhalb des Einflussbereichs des Veranstalters
liegende Umstände eintreten, die die ursprüngliche Durchführung erschweren oder für KSL
Media unzumutbar machen. Hierzu gehören insbesondere, jedoch nicht abschließen, dass
nicht gestattete Eingreifen Dritter, technische Probleme mit Hard- oder Software, die
außerhalb des Machtbereichs des Veranstalters liegen sowie Rechtsverletzungen, die im
unmittelbaren Zusammenhang mit der Durchführung des Gewinnspiels stehen, hier
insbesondere das manipulative Eingreifen in den Ablauf des Gewinnspiels.

6. Rechteübertragung

Einzelheiten zu den im Rahmen des Gewinnspiels verarbeiteten Daten sowie der
diesbezüglich zu Gunsten des*der Teilnehmers*Teilnehmerin bestehenden Rechte können
unseren Datenschutzhinweisen entnommen werden.

7. Schlussbestimmungen

7.1 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

7.2 Es gilt das Rech der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Internationalen

Privatrechts.